Geschäftsausstattung / Printmedien


Unter einer Geschäftsausstattung sind dem Corporate Design entsprechend gestaltete Geschäftsunterlagen zu verstehen, die zur externen sowie betriebsinternen Kommunikation eingesetzt werden.

Visitenkarten Anwaltskanzlei Rechtsanwälte Betriebsräte Beispielprojekt: Rechtsanwaltskanzlei Fabien Riechers | Regensburg

Weitere Referenzbeispiele finden Sie hier: Geschäftsausstattung


Der Umfang einer solchen Geschäftsausstattung ist flexibel.

Er kann sich auf Briefpapier und Visitenkarten beschränken oder Ihre gesamte Korrespondenz miteinbeziehen, also auch Briefumschläge, Postkarten, Mailings, Rechnungen, Office-Vorlagen (Word, Excel etc.), Rundschreiben, Ordnersysteme etc. beinhalten. Grundsätzlich hilft Ihnen die Geschäftsausstattung dabei, Ihr „Firmengesicht“ bekannt zu machen.

Regensburg Kulturmanagement - Alexandra Berg M.A. Beispielprojekt: Kulturmanagement - Alexandra Berg M.A.

Weitere Referenzbeispiele finden Sie hier: Geschäftsausstattung


Diese Identitätsstärkung kommt Ihrem Unternehmen natürlich zugute. Wir informieren Sie gerne unverbindlich über den Ablauf der Erstellung, die Gestaltungsmöglichkeiten und natürlich die Kosten Ihrer Geschäftsausstattung.